Umnutzung Fahrzeugwerkstätten Falkenried zu Stadthäusern

Sie sind hier

Objekt: 
Umnutzung Fahrzeugwerkstätten Falkenried zu Stadthäusern
Lage: 
20251 Hamburg-Eppendorf
Umfang: 
Leistungsphasen 1 - 8: - Grundlagenermittlung - Vorplanung - Entwurfs- / Genehmigungsplanung - Ausführungsplanung - Vorbereitung/Mitwirkung der Vergabe - Objekt-/Bauüberwachung
Wohnfläche: 
6.400 m²
Baujahr: 
08/2001 - 03/2005
Baukosten: 
ca. 17,5 Mio. €
Leistungen: 
Architektenl., Freianl., TWPL, TGA, Therm. Bauphysik, Raumplanung
Beschreibung: 
Zur Jahrtausendwende wurde in einem internationalen Wettbewerb die Umnutzung der 1880 gegründeten Fahrzeugwerkstätten Falkenried in 32 hochwertig gestaltete Stadthäuser initiiert. Hinter den denkmalgeschützten Fassaden eingepasst in das Raster der Werkhallen und mit integrierten historischen Konstruktionselementen entwickelten sich Wohnungen von 150 - 250 m² mit eigenem Tiefgaragenzugang und Garten. Erschlossen werden die Häuser über eine innenhofähnliche Privatstraße, die mit Stahlelementen, Spielgeräten, Sitzgelegenheiten und Begrünung zur Begehung der Bewohner einlädt.