Konzernzentrale der LHI

Sie sind hier

Objekt: 
Verwaltungsgebäude
Lage: 
München / Pullach
Wohnfläche: 
Bruttogeschossfläche: 19.800 qm
Baujahr: 
2010
Leistungen: 
Hochbau und Freianlagen LPH 1-9
Beschreibung: 
Qualitätsreicher Arbeitsplatz für 350 Mitarbeiter LHI Neubau mit Nachhaltigkeits-Zertifikat Mit der neuen Firmenzentrale vereint die Firmengruppe LHI nun alle Kompetenzen unter einem Dach. Hohe Auflagen durch die Nähe zu historischer Substanz (Burg Schwaneck) und zum Naturschutzgebiet stellten die Planer insbesondere vor die Herausforderung, das erforderliche Bauvolumen auf dem Grundstück unterzubringen und zugleich hochwertige Arbeitsplätze zu schaffen. Die Lösung bilden drei Büroflügel, die sich entlang der Rückseite des Hauptgebäudes aufreihen und um ein freigelegtes Untergeschoss mit gestalteten Gartenhöfen ergänzt sind. Große Fensterflächen und ein langgestrecktes viergeschossiges Atrium fluten die Räume mit natürlichem Licht und machen den Außenraum auch im Innern erlebbar. Neben geschlossenen Büroräumen bietet der Lichthof vor allem offene Kommunikations- und Aufenthaltsbereiche und viel Platz für Veranstaltungen. Die umfassende und detailgenaue Planung des Gebäudes wurde mit dem Platin- Zertifikat der DGNB belohnt. Der Bauherr fühlt sich mit seiner Firmenphilosophie in seinem neuen Zuhause repräsentiert und kann seinen Mitarbeitern einen „Arbeitsplatz der Extraklasse“ bieten.
Besonderheiten: 
DGNB Tertifikat in Platin